PETER GUGGENBERGER | DIPL.- SACHVERSTÄNDIGER (DIA)
Für die Bewertung von unbebauten und bebauten Grundstücken, für Mieten und Pachten
☎ 08102 / 743 00
pg@guggenberger.com

Bedarfsfälle

Investment

Egal, ob Sie eine Immobilie erwerben oder veräußern wollen: Immer stellt sich die Frage nach dem angemessenen Kaufpreis.

Eine sachverständige Bewertung des Objekts unter Berücksichtigung der aktuellen Marktsituation gibt Ihnen Sicherheit. 

Sie kennen Ihre Verhandlungsposition und finden so leichter zur richtigen Vermarktungs- oder Einkaufsstrategie.

Trennung

Im Falle einer Ehescheidung ist je nach vereinbartem Güterstand zur Auseinandersetzung des Vermögens die Ermittlung des Anfangs- und Endvermögens der beiden Ehepartner erforderlich.

Sind Immobilien im Spiel, ist deren Bewertung durch einen Sachverständigen ein probates Mittel, um zu einer fairen und unabhängigen Wertfindung zu kommen.

Steuern / Bilanzierung

Egal, ob Sie Immobilien aus dem Betriebsvermögen entnehmen, Teilwertabschreibungen vornehmen oder nach IFRS/IAS bilanzieren wollen – in jedem Fall brauchen Sie Klarheit über den Verkehrswert bzw. den beizulegenden Wert (fair value). Ihr Sachverständiger hilft Ihnen bei der Wertfindung.

Schenkung / Erbschaft

Schenkungen und Erbschaften von Immobilien lösen meist Steuerzahlungen aus. Bemessungsgrundlage für die Steuerfestsetzung ist der gemeine Wert (sprich Verkehrswert) der Immobilie. Der gemeine Wert wird von den Finanzämtern nach den Richtlinien des Bewertungsgesetzes ermittelt. Diese Bewertungsverfahren sind stark standardisiert und tragen dem Umstand Rechnung, dass sie sich für die Finanzverwaltungen als Massenveranlagungsverfahren eignen müssen.

Häufig finden die objektspezifischen Eigenschaften der Immobilie, deren Lagemerkmale und die aktuelle Marktsituation keine ausreichende Berücksichtigung.

Das Bewertungsgesetz eröffnet dem Steuerschuldner daher die Möglichkeit durch ein Sachverständigengutachten einen niedrigeren gemeinen Wert nachzuweisen. Eine fachlich qualifizierte und differenzierte Bewertung Ihrer Immobilie durch einen Sachverständigen kann zu günstigeren Ergebnissen für Sie als Steuerschuldner führen. Bereits bei der Planung eines Schenkungsvorgangs bringt es Ihnen Vorteile, in Ergänzung zu Ihrem Steuerberater auch einen Sachverständigen hinzu zu ziehen. Beispielsweise wenn es darum geht, die Immobilie steueroptimiert auf mehrere Begünstigte zu übertragen. Dazu sollten Sie den Wert Ihrer Immobilie bereits im Vorfeld kennen.
Share by: